Blizzard stellt klar: AotC- und Gladi-Mounts kommen nicht in den Handelsposten

Blizzard stellt klar: AotC- und Gladi-Mounts kommen nicht in den Handelsposten

Bei Blizzard sorgt man sich um die Spieler von World of Warcraft und hat deshalb in einem offiziellen Beitrag klargestellt, dass AotC- und Gladi-Mounts nicht im Handelsposten erscheinen werden. Allerdings gibt es immer noch eine gewisse Unsicherheit.

Vor Kurzem haben Dataminer in den Daten des kommenden Updates eine interessante Verbindung entdeckt, die für Diskussionen sorgte. Das alte Mount Zügel des Kriegswolfs der Kor’kron war plötzlich mit dem Handelsposten verbunden und hatte bereits einen Preis zugewiesen bekommen. Die Aufregung entstand aufgrund des Mounts selbst. Der Kriegswolf konnte damals verdient werden, wenn man Garrosh Höllschrei im Raid besiegt hat, bevor die nächste Erweiterung startete. Diese besonderen AotC-Mounts verschwinden nach einem Raid-Tier und können danach nicht mehr erspielt werden.

Es schien, als ob Blizzard von diesem Konzept abrücken und solche Mounts über den Handelsposten wieder verfügbar machen wollte. Doch die Entwickler haben in ihrer Stellungnahme klargestellt, dass es derzeit keine Pläne dafür gibt. Dies gilt nicht nur für AotC-Mounts, sondern für alle Belohnungen, die aus „skillbasierten“ Inhalten stammen. Dazu gehören auch Challenge-Mode-Sets und ähnliches.

Allerdings behalten sich die Entwickler eine gewisse Flexibilität offen. Sie haben nicht kategorisch ausgeschlossen, dass solche Pläne in Zukunft doch noch umgesetzt werden könnten. Sie haben lediglich betont, dass sie derzeit keine konkreten Pläne dafür haben.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickeln wird. Dennoch können die Spieler erst einmal beruhigt sein, dass AotC- und Gladi-Mounts vorerst nicht im Handelsposten zu finden sein werden. Blizzard hat jedoch angekündigt, dass es ab Februar spannende neue Belohnungen und thematische Kosmetika im Handelsposten geben wird. Eine Vorschau dazu soll in Kürze veröffentlicht werden.

Dank des konstruktiven Feedbacks der Spieler ist Blizzard bemüht, das Spielerlebnis weiterhin zu verbessern und auf die Wünsche der Community einzugehen.

FAQ:

Frage: Was sind AotC- und Gladi-Mounts?
Antwort: AotC-Mounts sind spezielle Reittiere, die Spieler verdienen können, wenn sie einen bestimmten Raid-Boss vor dem Start der nächsten Erweiterung besiegen. Gladi-Mounts sind wiederum Belohnungen für Spieler, die im PvP den Gladiatorenrang erreichen.

Frage: Warum gab es Diskussionen über das Zügel des Kriegswolfs der Kor’kron-Mount?
Antwort: Das Zügel des Kriegswolfs der Kor’kron-Mount war plötzlich mit dem Handelsposten verbunden und hatte bereits einen Preis zugewiesen bekommen. Dies ließ Vermutungen aufkommen, dass solche speziellen Mounts über den Handelsposten verfügbar gemacht werden könnten, was bei einigen Spielern für Aufregung sorgte.

Frage: Was hat Blizzard dazu offiziell gesagt?
Antwort: Blizzard hat klargestellt, dass es derzeit keine Pläne gibt, AotC- und Gladi-Mounts oder andere Belohnungen aus „skillbasierten“ Inhalten über den Handelsposten verfügbar zu machen. Es wurde jedoch nicht ausgeschlossen, dass solche Pläne in Zukunft noch umgesetzt werden könnten.

Frage: Wann werden neue Belohnungen im Handelsposten verfügbar sein?
Antwort: Ab Februar sollen neue Belohnungen und thematische Kosmetika im Handelsposten erhältlich sein. Eine Vorschau dazu soll in Kürze veröffentlicht werden.

Frage: Wie reagiert Blizzard auf das Feedback der Spieler?
Antwort: Blizzard ist bemüht, das Spielerlebnis weiterhin zu verbessern und auf die Wünsche der Community einzugehen. Dank des konstruktiven Feedbacks der Spieler möchten sie das Spiel weiterentwickeln.

Copyright © All rights reserved. | .