Huawei bringt neues Update für ältere Smartphones heraus

Huawei bringt neues Update für ältere Smartphones heraus

Huawei hat kürzlich ein Software-Update für sieben ältere Modelle seiner Smartphones veröffentlicht. Obwohl das chinesische Unternehmen in letzter Zeit große Erfolge mit seinen neuen Smartphones erzielt hat, vergisst es nicht seine älteren Modelle. Das Update betrifft die folgenden Modelle, die mit dem HarmonyOS betrieben werden:

– Huawei P30
– Huawei P30 Pro
– Huawei Mate 20
– Huawei Mate 20 Pro
– Huawei Mate 20 RS Porsche Design
– Huawei Mate 20X
– Huawei Mate 20X 5G

Allerdings gibt es zwei Einschränkungen. Zum einen handelt es sich um einen geschlossenen Test für 2.000 Nutzer, die sich dafür anmelden müssen. Zum anderen wird das HarmonyOS in Deutschland nicht auf den oben genannten Smartphones verwendet. Stattdessen sind die Geräte hierzulande weiterhin mit EMUI ausgestattet und erhalten weniger häufig Software-Updates. Aktualisierungen des Sicherheitslevels sind ebenfalls selten.

Während Huawei in China weiterhin gute Arbeit leistet, um die alten Smartphones auf dem neuesten Stand zu halten, profitieren deutsche Kunden davon nicht. Die Bemühungen des Unternehmens kommen hier nicht an und die Geräte bleiben veraltet.

Trotzdem verdient Huawei Lob für seine Bemühungen, die älteren Smartphones nicht zu vernachlässigen. Allerdings konzentriert sich das Unternehmen seit dem US-Bann von 2019 hauptsächlich auf den chinesischen Markt. Neue Huawei-Smartphones sind in Deutschland nicht erhältlich und der Software-Support wird voraussichtlich begrenzt sein.

Für weitere Neuigkeiten aus der Technik-, Spiele- und Popkulturwelt folge uns auf Facebook oder Twitter, um keine aktuellen Tests und Guides zu verpassen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

Frage 1: Welche älteren Huawei-Smartphone-Modelle erhalten ein Software-Update?
Antwort: Die folgenden Modelle erhalten ein Software-Update: Huawei P30, Huawei P30 Pro, Huawei Mate 20, Huawei Mate 20 Pro, Huawei Mate 20 RS Porsche Design, Huawei Mate 20X, Huawei Mate 20X 5G.

Frage 2: Gibt es Einschränkungen bei dem Software-Update?
Antwort: Ja, es handelt sich um einen geschlossenen Test für 2.000 Nutzer, die sich dafür anmelden müssen.

Frage 3: Wird das HarmonyOS in Deutschland auf den genannten Smartphones verwendet?
Antwort: Nein, die Geräte in Deutschland sind weiterhin mit EMUI ausgestattet und erhalten weniger häufig Software-Updates.

Frage 4: Werden in Deutschland Sicherheitsaktualisierungen für die genannten Smartphones angeboten?
Antwort: Sicherheitsaktualisierungen sind ebenfalls selten.

Frage 5: Welche Bemühungen unternimmt Huawei, um die älteren Smartphones aktuell zu halten?
Antwort: Obwohl die Bemühungen von Huawei in China erfolgreich sind, werden deutsche Kunden davon nicht profitieren. Die Geräte hierzulande bleiben veraltet.

Frage 6: Warum konzentriert sich Huawei hauptsächlich auf den chinesischen Markt?
Antwort: Seit dem US-Bann von 2019 konzentriert sich das Unternehmen hauptsächlich auf den chinesischen Markt. Neue Huawei-Smartphones sind in Deutschland nicht erhältlich und der Software-Support wird voraussichtlich begrenzt sein.

Nützliche Links:
Facebook
Twitter

Copyright © All rights reserved. | .