Intel: Panther Lake soll KI-Leistung bis 2025 verdoppeln

Intel: Panther Lake soll KI-Leistung bis 2025 verdoppeln

Intel hat in einem Investorengespräch mit CEO Pat Gelsinger weitere Details zur kommenden Prozessorgeneration Panther Lake veröffentlicht. Dabei wurde bekanntgegeben, dass Panther Lake die KI-Leistung im Vergleich zu den aktuellen Modellen nochmals verdoppeln soll. Dies ist eine deutlich höhere Steigerung als zunächst erwartet.

Bisher hatte Intel im Dezember mit der Vorstellung von Meteor Lake erstmals eigene Prozessoren mit integrierter KI-Einheit präsentiert. Doch mit Lunar Lake und Arrow Lake stehen bereits weitere Prozessoren in den Startlöchern, die die KI-Leistung verdreifachen sollen. Panther Lake setzt dann noch einmal einen drauf und bringt eine Verdopplung der KI-Leistung im Jahr 2025.

Diese Fokussierung auf die KI-Leistung zeigt, dass Intel im Wettbewerb mit AMD weiterhin eine starke Position einnehmen möchte. Gelsinger bestätigte außerdem, dass Panther Lake weiterhin für 2025 geplant ist und es keine Verzögerungen gibt. Damit dürfte die kommenden Jahre im Desktop-CPU-Markt wieder spannender werden, da Intel hier zuletzt wenig Neuigkeiten präsentiert hatte.

Die Produktion von Panther Lake hängt jedoch auch von der Nutzung der 18A-Fertigung ab, die voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2024 die Produktionsreife erreichen wird. Dennoch laufen bereits erste Samples der Server-Generation Clearwater Forest vom Band und die Produktion der Panther-Lake-Chips soll in Kürze beginnen.

Intel setzt also auf eine starke Verbesserung der KI-Leistung in den kommenden Jahren und möchte damit die Konkurrenz in Schach halten. Panther Lake verspricht eine Verdopplung der KI-Leistung bis 2025 und lässt die Zukunft der Desktop-CPUs wieder spannend werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich AMD in diesem Bereich behaupten kann und welchen Fortschritt die technische Entwicklung in den kommenden Jahren noch bringen wird.

Ein FAQ-Abschnitt basierend auf den Hauptthemen und Informationen des Artikels:

Frage: Was ist Panther Lake?
Antwort: Panther Lake ist die kommende Prozessorgeneration von Intel, die für das Jahr 2025 geplant ist. Sie soll die KI-Leistung im Vergleich zu den aktuellen Modellen verdoppeln.

Frage: Wie wird sich Panther Lake von den bisherigen Prozessoren unterscheiden?
Antwort: Panther Lake wird die erste Prozessorgeneration von Intel sein, die eine integrierte KI-Einheit enthält. Dadurch wird die KI-Leistung im Vergleich zu den aktuellen Modellen deutlich gesteigert.

Frage: Welche anderen Prozessoren sind in Planung?
Antwort: Neben Panther Lake plant Intel auch die Veröffentlichung von Lunar Lake und Arrow Lake, die die KI-Leistung im Vergleich zu den aktuellen Modellen verdreifachen sollen.

Frage: Wann wird Panther Lake produziert werden?
Antwort: Die Produktion von Panther Lake hängt von der Nutzung der 18A-Fertigung ab, die voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2024 produktionsreif sein wird. Es werden jedoch bereits erste Samples der Server-Generation Clearwater Forest produziert und die Produktion der Panther-Lake-Chips wird in Kürze beginnen.

Frage: Warum ist die KI-Leistung für Intel wichtig?
Antwort: Intel möchte im Wettbewerb mit AMD eine starke Position einnehmen. Eine Verbesserung der KI-Leistung kann dabei helfen, die Konkurrenz in Schach zu halten und den Desktop-CPU-Markt wieder spannender zu machen.

Frage: Gibt es Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Panther Lake?
Antwort: CEO Pat Gelsinger hat bestätigt, dass Panther Lake wie geplant für 2025 geplant ist und es keine Verzögerungen gibt.

Links:
Intel (Link zur Hauptdomäne)
AMD (Link zur Hauptdomäne)

Copyright © All rights reserved. | .