Linux-Distribution SteamOS bleibt exklusiv für das Steam Deck

Linux-Distribution SteamOS bleibt exklusiv für das Steam Deck

Die chinesische Firma Ayaneo Technology hat bestätigt, dass ihre Handheld-PCs nicht mehr mit SteamOS, sondern weiterhin mit Windows 11 Pro ausgeliefert werden. Dies ist eine Abkehr von den bisherigen Plänen, bei denen das Gaming-Betriebssystem von Valve auf den Geräten zum Einsatz kommen sollte. Die Entscheidung basiert angeblich auf den Rückmeldungen der Spieler, die sich für Windows 11 ausgesprochen haben sollen.

Es ist jedoch fraglich, ob diese Entscheidung tatsächlich im Interesse der Ayaneo-Community liegt. Windows 11 ist nicht speziell für Handheld-PCs optimiert und bietet daher möglicherweise eine weniger zufriedenstellende Benutzererfahrung auf solchen Geräten. Es ist schwer vorstellbar, dass sich die Spieler bewusst für Windows 11 entschieden haben, anstatt das offizielle SteamOS zu verwenden.

In der Vergangenheit hat Ayaneo mehrfach angekündigt, ein offizielles SteamOS anzubieten. Stattdessen wurde jedoch lediglich eine angepasste Version namens „HoloISO“ ausgeliefert, die von Valve nicht unterstützt wird. Diese Maßnahme hatte bei den Spielern für Enttäuschung gesorgt.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Ayaneo weiterhin die angepasste Version von HoloISO kostenlos zum Download auf seiner Website anbieten wird. Die Handheld-PCs werden jedoch von nun an standardmäßig mit Windows 11 Pro und der eigenen GUI Aya Space 2 ausgeliefert.

Insgesamt bleibt die Entscheidung von Ayaneo Technology, SteamOS nicht mehr auf ihren Geräten einzusetzen, kontrovers. Viele Spieler werden wahrscheinlich enttäuscht sein und auf eine zukünftige Unterstützung von SteamOS hoffen. Es bleibt abzuwarten, ob andere Hersteller ähnliche Entscheidungen treffen werden oder ob SteamOS weiterhin exklusiv auf dem Steam Deck und Steam Deck OLED bleiben wird.

FAQ: Ayaneo Technology entscheidet sich für Windows 11 Pro anstelle von SteamOS

Frage: Warum hat Ayaneo Technology entschieden, Windows 11 Pro anstelle von SteamOS auf ihren Handheld-PCs zu verwenden?
Antwort: Ayaneo Technology hat sich angeblich aufgrund von Rückmeldungen der Spieler für Windows 11 Pro entschieden.

Frage: Liegt diese Entscheidung im besten Interesse der Ayaneo-Community?
Antwort: Es ist fraglich, ob diese Entscheidung im Interesse der Ayaneo-Community liegt, da Windows 11 Pro nicht speziell für Handheld-PCs optimiert ist und möglicherweise eine weniger zufriedenstellende Benutzererfahrung bietet.

Frage: Welche Pläne hatte Ayaneo Technology zuvor in Bezug auf SteamOS?
Antwort: Ayaneo Technology hatte zuvor angekündigt, ein offizielles SteamOS anzubieten. Stattdessen wurde jedoch lediglich eine angepasste Version namens „HoloISO“ ausgeliefert, die von Valve nicht unterstützt wird.

Frage: Wird Ayaneo weiterhin die angepasste Version von HoloISO anbieten?
Antwort: Ja, Ayaneo wird weiterhin die angepasste Version von HoloISO kostenlos zum Download auf seiner Website anbieten.

Frage: Wird SteamOS in Zukunft von anderen Herstellern unterstützt werden?
Antwort: Es bleibt abzuwarten, ob andere Hersteller ähnliche Entscheidungen treffen werden oder ob SteamOS weiterhin exklusiv auf dem Steam Deck und Steam Deck OLED bleiben wird.

Glossar:
– Ayaneo Technology: Ein chinesisches Unternehmen, das Handheld-PCs produziert und vertreibt.
– SteamOS: Ein Betriebssystem von Valve, das speziell für das Gaming entwickelt wurde.
– Windows 11 Pro: Eine Version des Betriebssystems Windows, entwickelt von Microsoft.
– Benutzererfahrung: Die Erfahrung, die ein Benutzer beim Verwenden eines Geräts oder einer Software macht.
– GUI: Graphical User Interface, die grafische Benutzeroberfläche, die es Benutzern ermöglicht, mit einem Computer oder einer Software zu interagieren.
– Steam Deck und Steam Deck OLED: Handheld-Gaming-PCs, die von Valve hergestellt werden.

Weiterführende Links:
ayaneo.com: Die offizielle Website von Ayaneo Technology
steam: Offizielle Steam-Website

Copyright © All rights reserved. | .