Neuer Mikrofonhersteller Aim Audio enthüllt zwei Modelle: Inspire und Essence

Neuer Mikrofonhersteller Aim Audio enthüllt zwei Modelle: Inspire und Essence

Auf der diesjährigen NAMM Show gab es nicht nur etablierte Unternehmen zu sehen, sondern auch aufstrebende Neulinge wie Aim Audio. Der in Berlin ansässige Hersteller präsentierte stolz seine beiden neuen Mikrofone: Inspire und Essence.

Das Highlight beider Modelle liegt in ihrem einzigartigen Konzept: Mit einem einfachen Schalter kann man zwischen einem Übertrager-basierten Ausgang und einem offeneren Sound mit basslastigerem Klang wechseln. Diese Funktion ermöglicht eine Vielseitigkeit, die in der Mikrofonwelt nicht alltäglich ist.

Das Inspire Mikrofon von Aim Audio beeindruckt zunächst mit seiner Vielzahl an Bedienelementen, die für gewöhnlich nicht in dieser Anzahl bei anderen Mikrofonen zu finden sind. Durch die hintergrundbeleuchteten Tasten kann man verschiedene Einstellungen vornehmen, wie die Aktivierung einer Pad-Schaltung (0, -10, -20 dB), die Wahl eines Hochpassfilters (80 Hz) oder die Anpassung der Richtcharakteristik. Insgesamt stehen fünf verschiedene Charakteristika zur Auswahl. Das Inspire Mikrofon besitzt zudem eine duale 1-Zoll-Großmembran-Kapsel und wird mit einem Pop-Schutz und einer eigens entwickelten Mikrofonspinne namens Orbit geliefert.

Das Essence Modell von Aim Audio ist zwar weniger luxuriös ausgestattet, bietet jedoch dennoch beeindruckende Features. Es verfügt über eine Richtcharakteristik (Niere), ein schaltbares Pad (-10 dB) und ein Hochpassfilter (80 Hz). Im Lieferumfang sind jedoch die Spinne und der Pop-Schutz nicht enthalten. Dafür ist das Essence Mikrofon zu einem attraktiven Preis erhältlich, der deutlich unter dem des Inspire Modells liegt.

Ab April 2024 sollen beide Mikrofone von Aim Audio auf dem Markt erhältlich sein. Das Inspire Modell wird zum Preis von 799 Euro und das Essence Modell für 549 Euro angeboten. Mit ihrem innovativen Konzept und ihren vielseitigen Funktionen könnten diese neuen Mikrofone schnell zu beliebten Optionen für Musiker und Tontechniker werden.

FAQ:

1. Was hat Aim Audio auf der NAMM Show vorgestellt?
Aim Audio hat seine beiden neuen Mikrofone Inspire und Essence präsentiert.

2. Was ist das Besondere an den Mikrofonen von Aim Audio?
Das Highlight der Modelle liegt in ihrem einzigartigen Konzept, bei dem man per Schalter zwischen einem Übertrager-basierten Ausgang und einem offeneren Sound mit basslastigerem Klang wechseln kann.

3. Welche Einstellungsmöglichkeiten bietet das Inspire Mikrofon?
Das Inspire Mikrofon besitzt eine Vielzahl an Bedienelementen, darunter Pad-Schaltung (-10, -20 dB), Hochpassfilter (80 Hz) und fünf verschiedene Charakteristika zur Auswahl.

4. Was sind die Features des Essence Mikrofons?
Das Essence Mikrofon verfügt über eine Richtcharakteristik (Niere), ein schaltbares Pad (-10 dB) und ein Hochpassfilter (80 Hz). Die Spinne und der Pop-Schutz sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

5. Wann werden die Mikrofone von Aim Audio erhältlich sein?
Ab April 2024 sollen beide Mikrofone von Aim Audio auf dem Markt erhältlich sein.

Definitions:
– Übertrager-basiert: Dies beschreibt einen Ausgang oder Sound, der über einen Transformator (Übertrager) erzeugt wird.
– Richtcharakteristik: Dies bezeichnet die Empfindlichkeit eines Mikrofons gegenüber Schall von bestimmten Richtungen.
– Pad-Schaltung: Eine Schaltung, die es einem Mikrofon ermöglicht, das Eingangssignal abzuschwächen, um Übersteuerungen zu verhindern.
– Hochpassfilter: Ein Filter, der Frequenzen unterhalb einer bestimmten Grenzfrequenz abschwächt oder blockiert.

Suggested links:
aim-audio.de
Produkte (Main domain link to products page)

Copyright © All rights reserved. | .