PPDS präsentiert neue bahnbrechende 4K-Bildschirme für den Bildungsbereich

PPDS präsentiert neue bahnbrechende 4K-Bildschirme für den Bildungsbereich

Der renommierte Hersteller PPDS (Philips Professional Displays) wird auf der bevorstehenden ISE 2024 in Barcelona nicht nur das 20-jährige Jubiläum der Messe feiern, sondern auch zwei innovative 4K-Displays speziell für den Bildungsbereich vorstellen. Diese neuen Bildschirme, der „Philips Collaboration BDL3152E“ und der „Philips Collaboration BDL4152E“, bieten latenzfreie Interaktionsmöglichkeiten und beeindrucken durch ihre außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit.

Die Bildschirme sind mit einer intuitiv bedienbaren Whiteboard-Anwendung ausgestattet, die es mehreren Schülern gleichzeitig ermöglicht, mit dem Display zu interagieren. Das Touchscreen-Erlebnis ist latenzfrei, sodass ein verzögerungsfreies Schreiben und Zeichnen möglich ist. Mit rund 40 Touchpoints bieten die neuen Modelle doppelt so viele Interaktionsmöglichkeiten wie ihre Vorgänger.

Die Collaboration-Monitore von PPDS sind speziell für den harten Alltagseinsatz entwickelt worden. Sie verfügen über äußerst widerstandsfähiges Glas, das das Risiko von Kratzern und Beschädigungen deutlich reduziert. Der Philips Collaboration BDL4152E ist zudem mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung ausgestattet.

Die beiden Bildschirme verfügen über ein beeindruckendes 3840 x 2160 Ultra-HD-Display und eine Leuchtkraft von 450 Nits. Dadurch wird eine optimale Anzeigeleistung auch unter unterschiedlichsten Lichtverhältnissen gewährleistet. Darüber hinaus wurde das Audioerlebnis verbessert, indem jeweils zwei Lautsprecher an der Vorderseite der Bildschirme neu positioniert wurden.

Mit einer erhöhten Speicherkapazität von 32 Gigabyte beim Philips Collaboration BDL3152E und 64 Gigabyte beim Philips Collaboration BDL4152E bieten die neuen Modelle genügend Platz für umfangreiche Inhalte. Der Arbeitsspeicher (RAM) wurde ebenfalls auf 4 bzw. 8 Gigabyte erhöht. Beide Monitore verwenden das Android-13-Betriebssystem und sind mit der innovativen Lehr- und Lernsoftware „Philips Genius“ ausgestattet. Das Philips Collaboration BDL4152E-Modell verfügt außerdem über die „Google Enterprise Devices Licensing Agreement“-Zertifizierung, die einen erweiterten und offiziellen Zugriff auf den Google Play Store ermöglicht. Die Bildschirme sind in den Größen 65 Zoll, 75 Zoll und 86 Zoll erhältlich.

PPDS setzt kontinuierlich auf Innovation und präsentiert auf der ISE 2024 auch in diesem Jahr wegweisende Technologien für den Bildungsbereich. Neben den neuen Bildschirmen kann das Publikum weitere faszinierende Produkte wie ein stromsparendes E-Paper-Display und einen transparenten LED-Screen bewundern. Ein Besuch des PPDS-Standes wird sich auf jeden Fall lohnen.

FAQ: PPDS stellt innovative 4K-Displays für den Bildungsbereich vor

Frage: Welche Veranstaltung wird in Barcelona stattfinden?
Antwort: Die ISE 2024 (Integrated Systems Europe) Messe.

Frage: Was wird PPDS auf der ISE 2024 vorstellen?
Antwort: PPDS wird zwei innovative 4K-Displays speziell für den Bildungsbereich vorstellen: den „Philips Collaboration BDL3152E“ und den „Philips Collaboration BDL4152E“.

Frage: Welche Funktionen bieten die neuen Bildschirme?
Antwort: Die neuen Bildschirme bieten latenzfreie Interaktionsmöglichkeiten und sind mit einer intuitiv bedienbaren Whiteboard-Anwendung ausgestattet, die mehreren Schülern gleichzeitig die Interaktion mit dem Display ermöglicht.

Frage: Wie viele Touchpoints bieten die neuen Modelle?
Antwort: Die neuen Modelle bieten rund 40 Touchpoints, doppelt so viele wie ihre Vorgänger.

Frage: Wie widerstandsfähig sind die Collaboration-Monitore?
Antwort: Die Collaboration-Monitore von PPDS sind äußerst widerstandsfähig und verfügen über spezielles Glas, das das Risiko von Kratzern und Beschädigungen reduziert. Der Philips Collaboration BDL4152E ist zudem mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung ausgestattet.

Frage: Welche Auflösung haben die beiden Bildschirme?
Antwort: Die beiden Bildschirme haben eine beeindruckende 3840 x 2160 Ultra-HD-Auflösung.

Frage: Welche Speicherkapazität bieten die neuen Modelle?
Antwort: Der Philips Collaboration BDL3152E hat eine Speicherkapazität von 32 Gigabyte, während der Philips Collaboration BDL4152E eine Kapazität von 64 Gigabyte bietet. Beide Modelle haben auch einen Arbeitsspeicher (RAM) von 4 bzw. 8 Gigabyte.

Frage: Welche Betriebssysteme verwenden die Monitore?
Antwort: Die Monitore verwenden das Android-13-Betriebssystem und sind mit der Lehr- und Lernsoftware „Philips Genius“ ausgestattet.

Frage: Welche Größen sind für die Bildschirme erhältlich?
Antwort: Die Bildschirme sind in den Größen 65 Zoll, 75 Zoll und 86 Zoll erhältlich.

Frage: Gibt es weitere Produkte, die auf der ISE 2024 präsentiert werden?
Antwort: Ja, PPDS wird auch ein stromsparendes E-Paper-Display und einen transparenten LED-Screen vorstellen.

Suggested related link:
https://www.ppds.com (PPDS Website)

Copyright © All rights reserved. | .