Revolution im Speicherbereich: Die SSD D5-P5336 mit 61,44 TB

Revolution im Speicherbereich: Die SSD D5-P5336 mit 61,44 TB

Die Speicherkapazität von SSDs hat eine neue Dimension erreicht. Solidigm, eine Tochtergesellschaft von SK-Hynix, hat die SSD D5-P5336 mit einer Kapazität von 61,44 TB auf den Markt gebracht. Damit verdoppelt das Unternehmen die bisherige maximal erhältliche Kapazität. Die ersten Modelle sind bereits bei Händlern erhältlich, darunter der deutsche Shop Mouser, der zwei Varianten der SSD zum Preis von rund 5190 Euro anbietet.

Das 2,5-Zoll-Modell der D5-P5336 ist 15 mm hoch und kann auch in Desktop-PCs verwendet werden. Es benötigt lediglich einen U.2/U.3-Anschlussadapter, der in PCIe-x4-Steckplätzen verfügbar ist. Das „Linealformat“ E1.L soll dagegen hauptsächlich für Server geeignet sein, obwohl es dafür auch Adapter gibt. Die Auslieferung der SSD soll bereits am 06. Februar 2024 starten, größere Stückzahlen sollen im Laufe des Jahres folgen.

Die beeindruckende Speicherkapazität der D5-P5336 wird durch die Verwendung von NAND-Flash-Bausteinen in QLC-Bauweise (Quadruple Level Cells) erreicht. Jede Zelle speichert dabei vier Bits. Solidigm verwendet die aktuelle Generation mit 192 Speicherlagen und einer Kapazität von 1,33 Terabit pro Baustein. Für die 61,44 TB-Kapazität werden insgesamt 370 Bausteine benötigt.

Die Übertragungsraten der SSD betragen laut Herstellerangaben 7 GB/s beim Lesen und 3,3 GB/s beim Schreiben über eine PCI-Express-4.0-Schnittstelle. Diese Werte gelten allerdings nur für größere Datenblöcke. Bei kleineren Blöcken, wie sie in PCs üblich sind, liegt die Geschwindigkeit bei unter 500 MB/s. Die D5-P5336 hat unter Volllast einen Stromverbrauch von bis zu 25 Watt.

Die D5-P5336 mit 61,44 TB ist bei Mouser für 5190 Euro vorbestellbar. Mit einem Preis von knapp 85 Euro pro TB liegt sie auf dem Niveau anderer High-End-SSDs für Desktop-PCs und Notebooks. Günstigere Modelle mit PCIe-3.0-Interface sind bereits ab 45 Euro pro TB erhältlich. Mit dieser neuen SSD setzt Solidigm einen neuen Maßstab für Schnelligkeit und Kapazität im Speicherbereich.

FAQ:

1. Welche Speicherkapazität hat die SSD D5-P5336 von Solidigm?
Die SSD D5-P5336 von Solidigm hat eine Speicherkapazität von 61,44 TB.

2. Wo ist die SSD D5-P5336 erhältlich und zu welchem Preis?
Die SSD D5-P5336 ist bereits bei verschiedenen Händlern erhältlich, darunter der deutsche Shop Mouser. Der Preis liegt bei rund 5190 Euro.

3. Welche Anschlussmöglichkeiten bietet die SSD D5-P5336?
Das 2,5-Zoll-Modell der SSD D5-P5336 kann in Desktop-PCs verwendet werden und benötigt einen U.2/U.3-Anschlussadapter, der in PCIe-x4-Steckplätzen verfügbar ist. Das „Linealformat“ E1.L ist hauptsächlich für Server geeignet.

4. Wie wird die hohe Speicherkapazität der D5-P5336 erreicht?
Die hohe Speicherkapazität der D5-P5336 wird durch die Verwendung von NAND-Flash-Bausteinen in QLC-Bauweise erreicht, bei der jede Zelle vier Bits speichert. Solidigm verwendet dabei die aktuelle Generation mit 192 Speicherlagen und einer Kapazität von 1,33 Terabit pro Baustein.

5. Welche Übertragungsraten bietet die D5-P5336?
Laut Hersteller beträgt die Übertragungsrate beim Lesen 7 GB/s und beim Schreiben 3,3 GB/s über eine PCI-Express-4.0-Schnittstelle. Diese Werte gelten jedoch nur für größere Datenblöcke. Bei kleineren Blöcken, wie sie in PCs üblich sind, liegt die Geschwindigkeit bei unter 500 MB/s.

6. Wie hoch ist der Stromverbrauch der D5-P5336 unter Volllast?
Die D5-P5336 hat unter Volllast einen Stromverbrauch von bis zu 25 Watt.

Definitions:
– SSD: Solid State Drive, ein Massenspeichermedium, das auf Flash-Speicherbausteinen basiert.
– NAND-Flash: Typ von Flash-Speicher, der verwendet wird, um Daten in SSDs zu speichern.
– QLC: Quadruple Level Cells, eine Bauweise von NAND-Flash-Bausteinen, bei der jeder Speicherzelle vier Bits speichert.
– PCIe: Peripheral Component Interconnect Express, eine High-Speed-Schnittstelle zur Verbindung von Geräten mit dem Motherboard eines Computers.

Suggested related links:
Mouser

Copyright © All rights reserved. | .