Rowenta stellt den Xplorer S220 Saugroboter vor: Ein neues Flaggschiff mit innovativem Design

Rowenta stellt den Xplorer S220 Saugroboter vor: Ein neues Flaggschiff mit innovativem Design

Rowenta hat kürzlich den Saugroboter Xplorer S220 vorgestellt, der mit seinem ungewöhnlichen Design sofort ins Auge fällt. Der Hersteller setzt hierbei explizit auf eine D-Form, die bereits von anderen Herstellern verwendet wurde. Allerdings weist der Xplorer S220 eine bemerkenswerte Eigenschaft auf: Er ist DSGVO-konform.

Rowenta, ein etablierter Hersteller im Bereich der Staubsauger, war bisher eher für seine traditionellen Modelle bekannt und weniger für Saugroboter. In dieser Sparte musste er sich bisher bekannten Herstellern wie Roborock, Dreame und Anker eufy geschlagen geben. Doch nun kündigt Rowenta an, mit dem Xplorer S220 ein neues Flaggschiff im Saugroboter-Segment zu präsentieren. Bisher wurden jedoch nur wenige Details enthüllt.

Das auffälligste Merkmal des Xplorer S220 ist zweifellos seine ungewöhnliche D-Form, die stark an das eingestellte Vorwerk-Modell Neato D800 erinnert. Diese Form ermöglicht es dem Sauger, Staub und Schmutz effektiver aus den Ecken zu entfernen. Andere Hersteller setzen hierbei beispielsweise auf ausfahrbare Mopps oder Seitenbürsten. Unter dem Roboter befindet sich eine breite Elektrobürste sowie ein elektronisch gesteuerter Wischmopp, der sich ideal für die Reinigung glatter Böden eignet.

Der Xplorer S220 besitzt einen Akku, der eine Laufzeit von bis zu 120 Minuten ermöglicht. Die Navigation erfolgt per Laser, und eine Hinderniserkennung soll dabei helfen, Kollisionen mit Objekten zu vermeiden. Darüber hinaus bietet der Saugroboter eine Kartierungs- und Zeitplanungsfunktion sowie eine Datenspeicherung in der EU, die den Vorgaben der DSGVO entspricht.

Ab April wird der Rowenta Xplorer S220 (Modell RR9465) zu einem Preis von 899,99 Euro erhältlich sein. Es wird auch eine Plus-Version für 999,99 Euro angeboten, die zusätzlich über eine Absaugstation mit einem großzügigen 4,5-Liter-Staubbehälter verfügt.

Mit dem Xplorer S220 präsentiert Rowenta einen Saugroboter, der nicht nur mit einem innovativen Design, sondern auch mit fortschrittlichen Funktionen überzeugt. Damit tritt der Hersteller selbstbewusst in den Wettbewerb mit etablierten Marken und lässt auf eine spannende Entwicklung in der Saugroboter-Branche hoffen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Rowenta Xplorer S220 Saugroboter:

1. Was ist das Besondere am Rowenta Xplorer S220?
Der Rowenta Xplorer S220 zeichnet sich durch sein ungewöhnliches D-Form Design aus, das ermöglicht, Staub und Schmutz effektiver aus den Ecken zu entfernen. Außerdem ist der Saugroboter DSGVO-konform und bietet fortschrittliche Funktionen wie Laser-Navigation, Hinderniserkennung, Kartierung und Zeitplanung.

2. Welche Funktionen hat der Rowenta Xplorer S220?
Der Xplorer S220 hat eine Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten. Er verfügt über eine breite Elektrobürste und einen elektronisch gesteuerten Wischmopp für die Reinigung glatter Böden. Der Saugroboter bietet auch eine Kartierungs- und Zeitplanungsfunktion sowie eine Datenspeicherung in der EU gemäß der DSGVO.

3. Wie viel kostet der Rowenta Xplorer S220?
Der Rowenta Xplorer S220 wird ab April für 899,99 Euro erhältlich sein. Es wird auch eine Plus-Version für 999,99 Euro angeboten, die über eine Absaugstation mit einem 4,5-Liter-Staubbehälter verfügt.

4. Welche Hersteller sind die Konkurrenten von Rowenta im Saugroboter-Segment?
Bisher waren bekannte Hersteller wie Roborock, Dreame und Anker eufy führend im Saugroboter-Segment. Mit dem Xplorer S220 tritt Rowenta selbstbewusst in den Wettbewerb mit diesen etablierten Marken.

5. Wo kann ich weitere Informationen zum Rowenta Xplorer S220 finden?
Für weitere Informationen zum Rowenta Xplorer S220 und anderen Saugrobotern können Sie die offizielle Website von Rowenta unter https://www.rowenta.de/ besuchen.

Wichtige Begriffe:
– D-Form: Eine ungewöhnliche Form des Saugroboters, die es ermöglicht, Staub und Schmutz aus den Ecken effektiver zu entfernen.
– DSGVO: Abkürzung für die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, die den Schutz personenbezogener Daten regelt.
– Laser-Navigation: Eine Technologie, bei der ein Laser zur präzisen Navigation und Orientierung des Saugroboters verwendet wird.
– Hinderniserkennung: Eine Funktion, die dem Saugroboter hilft, Kollisionen mit Objekten zu vermeiden.
– Kartierung und Zeitplanung: Die Fähigkeit des Saugroboters, den Raum zu kartieren und Reinigungspläne zu erstellen.
– Akkulaufzeit: Die Dauer, für die der Saugroboter mit einer vollen Akkuladung betrieben werden kann.

Weitere verwandte Links:
Drei-Zahlen-Fugendüse bei rowenta.de
Staubsaugerbeutel austauschen/kaufen bei rowenta.de
Feudelnde Saugroboter bei rowenta.de

Copyright © All rights reserved. | .