Starfield erreicht Meilenstein von 10 Millionen Spielern

Starfield erreicht Meilenstein von 10 Millionen Spielern

Die vergangenen Wochen wurden in der Berichterstattung rund um Videospiele von zwei Titeln dominiert. Auf dem PC und der Playstation 5 wusste Baldur’s Gate 3 nicht nur in unserem Test, sondern auch international zu überzeugen. Inzwischen gilt das Rollenspiel von Larian Studios als das womöglich beste Spiel der PS5. Auf der Xbox Series X/S hingegen hat sich, gemeinsam mit einer PC-Version, Starfield als einer der wichtigsten Titel des Jahres herauskristallisiert. Dementsprechende Schlagzeilen zum Erfolg des Titels und seinen Meilensteinen waren die Folge.
Ein weiterer Meilenstein für Bethesda
Gamingbolt betont, dass das Weltraum-Abenteuer zum Release mit beeindruckenden Zahlen in puncto Spielerschaft protzen konnte. So hatten auch wir etwa über die immense Menge an gleichzeitigen Spieler:innen auf Steam oder die Position des Spiels in den Verkaufscharts gesprochen. Nun hat Bethesda auf Twitter bekannt gegeben, dass inzwischen über 10 Millionen Menschen Starfield auf dem PC oder der Konsole gespielt haben. Manche dürften jetzt den Blick darauf richten, wie viele Personen das Spiel letztlich insgesamt kaufen werden. Laut Todd Howard habe Skyrim etwa bis November 2021 circa 60 Millionen Spieler:innen zählen können. In jedem Fall wurde der bisherige Erfolg des Bethesda-Titels erneut bestätigt. Vorwürfe der Trans*feindlichkeit seitens einer ehemaligen Mitarbeiterin von Zenimax oder die schreckenerregenden Geschichten aus der Entwicklung von Fallout 76 scheinen der Reputation des Unternehmens bis dato nicht zu schaden.
Weitere Neuigkeiten rund um Bethesda
Starfield war in letzter Zeit durch eine Vielzahl an Mods aufgefallen. So ist es euch etwa möglich, das User Interface des Spiels anzupassen. Auf einen neuen Teil der Elder-Scrolls-Reihe, welchen man vor vielen Jahren angekündigt hatte, müssen Fans nach aktuellem Stand wohl noch eine ganze Weile warten.

Copyright © All rights reserved. | .